Die Schwämme werden nicht als echte Vielzeller angesehen, gehören also nicht zu den Eumetazoa.

Sie bilden keine richtigen Gewebe, wo die Zellen fest miteinander verbunden sind. Ein einfacher Versuch zeigt dies: Man kann bei einem Schwamm alle Zellen voneinander trennen, z.B. aus dem Schwammskelett vertreiben oder durch ein Sieb drücken. Der Schwamm "überlebt" das und die getrennten Zellen finden wieder zusammen.
Das Schema zeigt die Sonderstellung der Schwämme innerhalb der vielzelligen Tiere.